Mission

Mission

Mission des Indigo Teams

Indigo wurde gegründet um die alten und gefährdeten Pferderassen wieder in den Vordergrund zu rücken, diese Rassen wieder zu verbreiten, zu züchten und bekannt zu machen. Die Sorge, Pflege und Erhaltung der Arbeitseigenschaften dieser Rassen sind unsere Hauptanliegen bei der Arbeit mit diesen großen königlichen Pferden.

Diese großen schweren und gutmütigen Pferde rufen auf allen Veranstaltungen immer wieder Erstaunen und Bewunderung hervor. Es sind die größten Pferde auf der Welt, doch leider stirbt diese Pferderasse aus, wenn wir nicht dafür sorgen, das sich genügend Menschen wieder für die beiden Rassen interessieren. Es gibt nur noch wenige Tausend Pferde weltweit!

Wir sind verantwortlich, für diejenigen, die wir gezähmt haben!

Wir möchten den Menschen von der sozialen Verantwortung gegenüber denjenigen, die wir gezähmt haben, aufmerksam machen. Auch von der Notwendigkeit, unsere Tierwelt zu erhalten, die vielfältigen Arten zu schützen, die eines Tages spurlos verschwinden könnten.

Zu diesem Zweck wollen und werden wir bei uns und überall bunte Shows, Ausflugsprogramme mit Shire und Clydesdale anbieten, aber auch Seminare mit bekannten Pferdetrainern und Spezialisten. Bei uns kann man nicht nur lernen, sondern auch zur Entwicklung und Aufrechterhaltung unseres Projektes beitragen!

Jack`s Geschichte und wie alles begann

Die Geschichte unserer Firma begann mit dem ersten Pferd, das zu uns kam. Jack, der Shire. Wir kauften ihn für eine ruhige Kutschenfahrt in der Natur. Jack ist ein gutmütiger Riese, der mit sich selbst zufrieden ist. Auf dem Feld trottet er jedem Menschen hinterher und untersucht neugierig Taschen oder Rucksäcke auf etwas Leckeres. Er ist vom Charakter her eher ein behäbiger Hund als ein Pferd.

Allerdings stellten wir schnell fest, dass wir in nicht für ein Gespann einsetzen konnten. Bei einer Gesundheitsuntersuchung stellte sich heraus, dass sein Rücken sowie Nase und Bein verletzt wurden.

Pferde mit Gesundheitsproblemen

Als wir Jack erworben haben und sahen, wie gutmütig, ausdauernd, freundlich und umgänglich er trotz allen Problemen war, wollten wir die Rasse besser kennenlernen. Deshalb entschieden wir uns, mehr Clydesdale Pferde zu kaufen. Sie alle kamen in einen furchtbaren Zustand mit Infektionskrankheiten, Hufproblemen und unterernährt zu uns.

Clydesdale und Shire - gefährdete Rassen

Nicht nur skrupellose Verkäufer sind am Aussterben der Rasse schuld. Der Hauptgrund ist auch den Genetik. Negative Veränderungen im Genpool wirken sich auf die Gesundheit und Langlebigkeit eine Pferdes aus und auf die Arbeitsqualiäten. Bei der Rehabilitation der Pferde, die wir unser eigen nennen, haben wir darüber nachgedacht, das dies unsere Mission sein sollten.

Unser Mission unterstützen

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Indigo-Center unterstützen würden, indem Sie entweder an unseren Veranstaltungen teilnehmen, oder sie sponsern oder einfach nur eine Spende für das Futter oder den Unterhalt machen würden.