Willkommen zurück

Geschichte Kreativität Leben

Indigo wurde gegründet, um die wunderbaren Pferderassen Clydesdale und Shirepferde, die seit kurzem vom Aussterben bedroht sind, zu retten. Wir wollen diese Riesenpferderasse erhalten und wieder aufbauen, züchten und die Rasse allen Menschen nahe bringen.

Indigo Center - Respekt für die Freiheit, Bewunderung für die Schönheit

Ein Besuch bei uns bietet einen Blick in die Natur und es gibt nichts Schöneres, die Pferde auf der Weide zu beobachten oder diese Riesen in Bewegung zu sehen.

Durch Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen können Sie die Geschichte der Entstehung und Entwicklung der Rassen kennenlernen und die Gutmütigkeit und Kraft unserer Pferde bewundern.

Wir veranstalten Führungen, Show-Programme und Seminare, um mit dieser Finanzierung diese Tiere zu erhalten.
Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung.

“Sie sind für immer verantwortlich für das, was sie zähmen!”

Clydesdale und Shire

Diese Rassen rufen zweifellos Erstaunen und Bewunderung hervor, denn es sind die größten Pferde, die es weltweit gibt. Die Widerristhöhe kann bis 2 Meter betragen! Ein Mann, der neben so einem Riesepferd steht, fühlt sich ziemlich klein.

Von diesen herrlichen Riesepferden gibt es nur noch 1500 Tiere auf der ganzen Welt.

Nur Dank einer kleinen Anzahl an Enthusiasten, darunter auch unser Unternehmen und nur noch an wenigen Orten kann man diese Vertreter dieser Rassen noch sehen.

Wiederherstellung und Rehabilitation

Viele unserer Pferde sind im schrecklichen Zustand zu uns gekommen. Abgemagert, mit Hufproblemen, Infektionskrankheiten, Gelenkproblemen und vieles mehr durch falsche Haltung verursacht, mussten wir für einige Tiere ein langes Aufbauprogramm zur Genesung über einige Jahre investieren.

Mit der richtigen Ernährung, regelmäßiger Bewegung, Medikamenten und guter Pflege konnten wir alle Shire und Clydesdales behandeln und wieder auf die Beine stellen.

Show

Show-Programme und Seminare

Wir machen es uns zur Aufgabe, so vielen Menschen wie möglich, die Clydesdales und Shirepferde nahezubringen. Sie sollen diese einzigartigen Riesen kennenlernen und liebgewinnen.

Zu diesem Zweck bieten wir bunte Showprogramme, Ausflugstouren, Pferdeseminare zu verschiedensten Themen – von sanften Arbeitsmethoden wie Freiheitsdressur bis hin zur Pferdefotographie an. Durch eine Teilnahme an diesen Veranstaltungen tragen Sie zur Rettung dieser Rassen bei.

Подробнее познакомиться с расписанием наших мероприятий вы можете здесь.

Praktikum bei Indigo

Als Experten auf dem Gebiet dieser Rassen freuen wir uns, unser Wissen mit Ihnen zu teilen. Wir haben ein Praktikumsprogramm und einen Erfahrungsaustausch für Spezialisten. Hier können Sie die Rassen kennenlernen, mit Ihnen arbeiten, die Methoden der weichen Dressur kennenlernen, Schulungen mitmachen und sogar an unseren Show-Programmen teilnehmen.

Weiche Dressurmethoden

Wer sagt, das Pferde faul sind und nicht gerne arbeiten, der kennt unsere Pferde nicht. Sie nehmen stolz und ruhig an Veranstaltungen teil und präsentieren sich gerne vor Publikum, nichts kann sie aus der Ruhe bringen, auch kein lauter Applaus, im Gegenteil, das mögen sie besonders!

Das Training sollte für Pferd und Mensch Freude bringen und mit der gegenseitigen Achtung und Verständnis durchgeführt werden. Wir verwenden nur weiche Techniken indem wir die Freiheit des Pferdes respektieren, ohne Zwang und Gewalt. Wir verwenden lange Leinen, keine Kandaren oder Sporen und teilweise benötigen wir gar keine Ausrüstung. Wir sind stolz, unsere Pferde ohne Gewalt und Schmerzen mit gegenseitigem Respekt zu trainieren. Es soll immer für beide Seiten ein Vergnügen sein und das Training soll Spaß und Freude bereiten.

Pflege

Ein wichtiger Teil von Indigo ist die professionelle Pflege der Pferde. Gerade als gefährdete Rassen haben Clydesdale und Shire einen größeren Pflegeaufwand. Das Gewicht und die Größe erfordert eine sorgfältigen Einstellung der Fütterung und mit den großen Hufen muss gewissenhaft umgegangen werden. Die Fellpflege ist ein großes Thema, da beide Rassen einen starken Beinbehang haben und dies birgt viele Probleme. Das Fell muss and den Beinen immer wieder gewaschen und gebürstet werden. In den Haaren versteckt sich Ungeziefer (Bartmücken) und es können schnell Hautprobleme entstehen.

Wir sind Experten in der professionellen Pflege dieser Rassen und können mit Ihnen viele Erfahrungen teilen. Im Moment arbeiten wir an ein paar Büchern über die Pflege, die wir für alle Fans von Clydesdale und Shirepferden veröffentlichen wollen.

Galerie

Fotos von Shows und Performances